Neuigkeiten: Bürgertreff Nürtingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
aktiv. direkt. engagiert.
Der Bürgertreff ist Anlaufstelle für bürgerschaftliches Engagement, Drehscheibe und Freiwilligenzentrum der Stadt Nürtingen. Der Bürgertreff wird aktiven Bürgern, Vereinen Initiativen und Selbsthifegruppen kostenlos zur Verfügung gestellt.
aktiv. direkt. engagiert.
Der Bürgertreff ist Anlaufstelle für bürgerschaftliches Engagement, Drehscheibe und Freiwilligenzentrum der Stadt Nürtingen. Der Bürgertreff wird aktiven Bürgern, Vereinen Initiativen und Selbsthifegruppen kostenlos zur Verfügung gestellt.
Neuigkeiten

Hauptbereich

Informationsveranstaltung zur Gestaltung des Galgenbergparks

Artikel vom 30.05.2012

Im Juli des vergangenen Jahres bewarb sich Nürtingen um den Titel der "aktivsten Stadt Deutschlands". Auch wenn es im Rahmen des Mission Olympic-Wettbewerbs nicht zum Sieg gereicht hat, so beeindruckten 420 sportliche Angebote an 15 Standorten während des dreitägigen Festival des Sports.
Auch rund um die Trinkhalle am Galgenbergpark fand eine Vielzahl an Aktivitäten für alle Generationen statt. Die positive Resonanz hierauf nahm die Stadt Nürtingen zum Anlass, eine Bürgerbefragung zur Ausgestaltung des Galgenbergparks durchzuführen.
Die erfreulich hohe Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger erbrachte zahlreiche Vorschläge und Anregungen, die im Rahmen einer Informationsveranstaltung am Freitag, den 15. Juni um 19 Uhr im Bürgertreff vorgestellt werden sollen. Im Anschluss können die Ideen unter Moderation von Bastian Kuthe, Sachgebietsleiter Grünplanung und dem Team "Demokratie vor Ort" diskutiert und weiter entwickelt werden. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

none
none