Neuigkeiten: Bürgertreff Nürtingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
aktiv. direkt. engagiert.
Der Bürgertreff ist Anlaufstelle für bürgerschaftliches Engagement, Drehscheibe und Freiwilligenzentrum der Stadt Nürtingen. Der Bürgertreff wird aktiven Bürgern, Vereinen Initiativen und Selbsthifegruppen kostenlos zur Verfügung gestellt.
aktiv. direkt. engagiert.
Der Bürgertreff ist Anlaufstelle für bürgerschaftliches Engagement, Drehscheibe und Freiwilligenzentrum der Stadt Nürtingen. Der Bürgertreff wird aktiven Bürgern, Vereinen Initiativen und Selbsthifegruppen kostenlos zur Verfügung gestellt.
Neuigkeiten

Hauptbereich

Bürgertreff feiert Jubiläum

Autor: Clint Metzger
Artikel vom 04.08.2016

25 Jahre Bürgertreff: Dieses Jubiläum nimmt die erste Einrichtung des Landes ihrer Art zum Anlass, mit einer Ehrenamtsbörse am 24. September zu feiern.
Als der Gemeinderat 1986 die Entwurfsplanung für die Erweiterung des Rathauses genehmigte, der neben der Kernverwaltung auch den Anbau eines Bürgertreffs vorsah, war die Erfolgsgeschichte noch nicht absehbar. Ursprünglich als Seniorenbegegnungsstätte gedacht, entwickelte sich der Bürgertreff rasch zur ersten Anlaufstelle für bürgerschaftliches Engagement und fungierte zudem als Bindeglied zwischen Verwaltung, Politik und den Bürgern. Unter der Leitung des damaligen Leiters Hannes Wezel wurde Nürtingen für den Bürgertreff im Jahre 1999 mit dem 1. Preis der Bertelsmann-Stiftung als Bürgerorientierte Kommune ausgezeichnet. 2007 folgte mit dem ersten Platz beim Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg, der vom Wirtschaftsministerium des Landes und der Caritas gestiftet wird, eine weitere bedeutende Auszeichnung.
Zahlreiche Initiativen, Selbsthilfegruppen und Fortbildungs-Angebote für Ehrenamtliche haben ihre Wurzeln oder Heimat im Bürgertreff. Die dortigen Räumlichkeiten dienen als Begegnungsstätte für alle Generationen und sind über das komplette Jahr hinweg fast vollständig ausgebucht.
Ab 2011 passte die Stadtverwaltung ihre Struktur den geänderten gesellschaftlichen Herausforderungen an. Dazu gehören unter anderem der demografische Wandel und die gestiegenen Anforderungen im sozialen Bereich. Vor diesem Hintergrund wurde der Bürgertreff in das neu gestaltete Amt für Bildung, Soziales und Familie integriert und dessen Leitung mit dem Themenbereich Integration zusammengelegt. Wie weitsichtig dies war, zeigt sich heute vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingsthematik.
Das Jubiläum feiert der Bürgertreff mit einer großen Ehrenamtsbörse, die am 24. September ab 10 Uhr in der Stadthalle K3N stattfindet. 59 Aussteller von A wie Arbeitskreis Leben bis V wie Vesperkirche beteiligen sich an der Veranstaltung und tragen dazu bei, dass diese Plattform als Forum genutzt werden kann, in dem sich jeder Besucher über die verschiedensten Themen und Aspekte ehrenamtlichen Engagements in Nürtingen informieren, Erfahrungen austauschen und neue Inspirationen holen kann. Flankiert wird die Ehrenamtsbörse von einem Rahmenprogramm mit Präsentationen, einer Modenschau, musikalischen und akrobatischen Vorführungen sowie einem kleinen Theaterstück.

none
none